Gehöft in Göhren



Der Ortsteil Göhren wird in den Urkunden erstmals 1324 als "Goren" und 1451 als "Goerynn" erwähnt, abgeleitet vom slawischen "Gorjane" - Bergbewohner.


 zurück